Berit Hansen

Psychotherapie für Kinder und Jugendliche

Home Kinder Jugendliche Ängste EssstÖrungen Coaching Anmeldung Vita KontaKt Therapiematerial

bitte klicken sie hier für weitere Hinweise zur Praxis in Coronazeiten und Krisenberatung.

 

Jugendliche

In der Behandlung von Jugendlichen setzen wir lösungsorientiert an den "Baustellen" an, die zum Problem geführt haben.
Gleichzeitig soll eine schnelle Verbesserung der Symptome durch die Verhaltenstherapie erreicht werden.

Die Therapie bietet eine Gelegenheit, Probleme mit einem Aussenstehenden zu besprechen. Erfahrungsgemäß kann die besondere Lebensphase zwischen Prüfungen, Schulabschluß und Perspektivsuche belastend sein.

Viele Gedanken kreisen im Kopf: "Soll ich ne Ausbildung machen, studieren, erstmal jobben, ein Auslandsjahr machen, oder mich für ein FSJ bewerben?"

Manche Jugendliche haben Liebeskummer oder stellen fest, dass sie sich möglicherweise zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlen.

Manche Jugendliche finden sich nicht schön genug oder nicht wertvoll genug im Vergleich zu anderen.

Prüfungsängste können Lernerfolge überschatten, Noten beeinträchtigen und damit Lebensplanungen gefährden.

 

All diese Themen können zu Auslösern für verschiedene psychische Störungen geworden sein. Sowohl die Diagnose als auch der Behandlungsplan soll zu jeder Zeit transparent sein und von den Jugendlichen mitgetragen werden.

Therapeutische Schwerpunkte: Angst, insbesondere Prüfungsangst (MSA/ABI/Studium), Zwänge, Depressionen und Essstörungen.